Urbane Ethiken
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

DFG Forschergruppe Urbane Ethiken

Seit 2015 geht die DFG-geförderte Forschergruppe „urbane Ethiken“ (DFG FOR 2021) Aushandlungsprozessen der Beantwortung der Frage „Wie soll man in der Stadt leben?“ nach. In insgesamt zwölf Städten erarbeitet die interdisziplinäre Gruppe so einen neuen Zugang zur Stadtforschung. 2018 wurde der Nachfolgeantrag für weitere drei Jahre erfolgreich bewilligt, so dass nun Projekt zu Auckland, Mexiko Stadt, München, New York City, Rio de Janeiro und Tibilisi Bestandteil der Gruppe sind. Die Informationen über Inhalte, Konferenzen und Aktivitäten der ersten Förderphase finden sich unter 2015-2018.

Auckland

Mexiko Stadt

 

München

New York City

Rio de Janeiro

Tibilisi